Themen


Der Notar
In allen hochentwickelten Kulturen seit Jahrtausenden gab es die Vertrauensperson in Rechtsfragen, die unabhängig die Rechtssuchenden beriet und ihre Rechtsangelegenheiten in Worte fasste....
mehr


Der Grundstückskaufvertrag
Kaufverträge über Grundstücke, Häuser, Eigentumswohnungen und Erbbaurechte sind nur dann rechtgültig, wenn sie von einem Notar beurkundet werden. Dem Notar hat das Gesetz...
mehr


Der Übertragungsvertrag

(= Schenkungsvertrag) Von einem Übertragungsvertrag spricht man, wenn der eingetragene Eigentümer seinen Grundbesitz auf einen Dritten ohne Entgelt überträgt, sich aber bestimmte...
mehr


Das Testament

Seit jeher stellen alle Rechtsordnungen eine gesetzliche Erbfolge zur Verfügung, falls der Verstorbene keine Verfügung von Todes wegen hinterlassen hat. Die durch eine...
mehr


Der Erbvertrag
Der Erbvertrag ist eine besondere Form der Verfügung von Todes wegen. Erbvertrag bedeutet, dass mindestens zwei Vertragsparteien einen Vertrag schließen, indem mindestens eine...
mehr


Das sogenannte "Berliner Testament"
Der bekannte Begriff „Berliner Testament“ beschreibt den Fall, dass sich Ehegatten in einer Verfügung von Todes wegen gegenseitig als Erben und nach dem...
mehr


Der Ehevertrag

Vielfach wird in der Presse darauf hingewiesen, dass Ehepaare besser einen Ehevertrag abschließen sollten. Hier ist darauf hinzuweisen, dass auf dem Standesamt bei...
mehr


Die Vorsorgevollmacht

Was ist wenn Sie keine Vorsorge getroffen haben? Wenn Sie keine Vorsorge getroffen haben und aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung Ihre...
mehr


Die Patientenverfügung

Die Patientenverfügung enthält den Wunsch, dass in den in der letzten Phase des Lebens bestimmte medizinische Versorgungen angewandt oder nicht mehr angewandt werden...
mehr


Das Unternehmen

Unternehmensträger ist, wem Rechte und Pflichten aus dem Unternehmen juristisch zugeordnet werden: z. B. eine Einzelperson, eine Gesellschaft, eine Genossenschaft, ein Verein oder...
mehr


Die GmbH/die Unternehmergesellschaft

Eine der bekanntesten Gesellschaften im Handelsrecht ist die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Wie der Name schon sagt, beschränkt sich die Haftung der Gesellschafter...
mehr


Die Aktiengesellschaft

Die Aktiengesellschaft (AG) ist eine Form der sog. Kapitalgesellschaft. Die Aktionäre sind die Kapitalgeber der Gesellschaft. Ihre Mitgliedschaft findet Ausdruck in der Aktie....
mehr


Das Vereinsregister

In das Vereinsregister werden alle Vereine eingetragen, die selbst Träger von Rechten und Pflichten sein sollen (Rechtsfähigkeit). Das Vereinsregister werden bei dem Amtsgericht...
mehr


Die Stiftung

Jeder kann einen Geldbetrag aus seinem Vermögen auf die von ihm gegründete Stiftung übertragen. Der Stifter bestimmt in der Errichtungsurkunde den Zweck seiner...
mehr